Datenschutzrichtlinie - V2 Cloud

Datenschutzrichtlinie

1. EINLEITUNG

In dieser Datenschutzrichtlinie wird erläutert, wie V2 Cloud die von uns erfassten personenbezogenen Daten über Personen, die unsere Website, virtuelle Maschinen oder damit verbundene mobile Anwendungen und Transaktionsmodule, die diese Datenschutzrichtlinie anzeigen oder mit dieser verknüpfen, nutzen und damit interagieren, erfasst, verwendet, speichert, offenlegt und anderweitig verarbeitet Richtlinie, registrieren Sie sich für ein Kundenkonto und nutzen Sie unsere Cloud-Dienste, registrieren Sie sich für unsere Veranstaltungen, Webinare oder Wettbewerbe, besuchen Sie diese oder nehmen Sie daran teil oder interagieren Sie anderweitig persönlich und/oder per E-Mail, SMS, Instant Messaging, telefonisch, und auf andere elektronische Weise. Sofern nicht anders angegeben, haben alle in dieser Datenschutzrichtlinie definierten Begriffe die ihnen in den Nutzungsbedingungen zugewiesene Bedeutung.

Bitte lesen Sie diese Datenschutzrichtlinie sorgfältig durch. Wenn Sie mit den Bedingungen dieser Datenschutzrichtlinie nicht einverstanden sind, sollten Sie die Website oder die Cloud-Dienste nicht nutzen oder uns auf andere Weise Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen. Indem Sie unsere Website und die Cloud-Dienste nutzen und/oder darauf zugreifen oder uns auf andere Weise Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, bestätigen Sie, dass Sie diese Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben.

Ihre Nutzung unserer Websites und der Cloud-Dienste unterliegt auch unseren Nutzungsbedingungen. Diese Datenschutzrichtlinie gilt ab dem oben genannten Datum. Wir können diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit aktualisieren. Wenn wir Änderungen vornehmen, veröffentlichen wir die aktualisierte Datenschutzrichtlinie auf dieser Seite oder einer anderen Seite, die auf diese Seite verlinkt, und ändern das Datum oben auf dieser Webseite. Wir empfehlen Ihnen, nach Aktualisierungen und Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie zu suchen, indem Sie dieses Datum überprüfen, wenn Sie auf unsere Website zugreifen. Wir werden Sie über alle Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie, die sich wesentlich auf die Art und Weise auswirken könnten, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden oder offenlegen, vor Inkrafttreten der Änderung durch eine Nachricht auf dieser Website informieren, es sei denn, das geltende Recht schreibt eine andere Art der Benachrichtigung vor . Ihre fortgesetzte Nutzung der Website und unserer Cloud-Dienste, nachdem wir Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie veröffentlicht oder Sie gegebenenfalls benachrichtigt haben, gilt als Ihre Zustimmung zu diesen Änderungen.

2. WICHTIGSTE DEFINITIONEN

„Partner“ bezeichnet Unternehmen unserer Gruppe, die in dieser Datenschutzrichtlinie aufgeführt sind (lesen Sie bitte den Abschnitt „Partner“). „Europäisches Datenschutzrecht“ bezeichnet die Allgemeine Datenschutzverordnung (EU) 2016/679 (DSGVO) und die geltenden nationalen Gesetze zur Umsetzung der DSGVO sowie gegebenenfalls den UK Data Protection Act 2018 und die UK DSGVO. „Datenschutzerklärung“ bezieht sich auf diese Datenschutzrichtlinie. „Sie“ und „Ihr“ beziehen sich auf die Person, auf die sich die in dieser Datenschutzrichtlinie erfassten personenbezogenen Daten beziehen.

3. INFORMATIONEN, DIE WIR SAMMELN

Wir können Daten, einschließlich personenbezogener Daten, über Sie erfassen, wenn Sie unsere Websites und Cloud-Dienste nutzen oder unsere Cloud-Dienste anfordern und anderweitig mit uns interagieren. Einige Funktionen unserer Website können ohne Angabe personenbezogener Daten genutzt werden. Wir verarbeiten drei große Kategorien personenbezogener Daten:

  • Direkt von Ihnen bereitgestellte Informationen;
  • Von Dritten erhaltene Informationen
  • Automatisch gesammelte Informationen.

3.1 Von Ihnen direkt bereitgestellte Informationen

Kontoregistrierung. Wenn Sie sich über unsere Website bei den Cloud-Diensten registrieren, werden wir Sie im Rahmen dieser Registrierung um die Angabe bestimmter personenbezogener Daten bitten, darunter Ihren Namen, Ihren Firmennamen, Ihre Adresse, Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort.

Kommunikation mit V2 Cloud. Wir erfassen personenbezogene Daten, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen, wenn Sie uns mit Anfragen kontaktieren (einschließlich durch Ausfüllen relevanter Formulare auf unseren Websites), mit unserem Chatbot auf der Website interagieren, an einer unserer Umfragen teilnehmen oder unseren Kundensupport bezüglich eines Problems kontaktieren Sie haben Probleme mit den Cloud-Diensten oder kontaktieren uns anderweitig bezüglich der Website oder der Cloud-Dienste.

Transaktionen. Wir erfassen Details zu Transaktionen, die Sie über die Cloud-Dienste durchführen, einschließlich der von Ihnen bereitgestellten Informationen, damit wir Ihre Bestellungen ausführen können. Dazu können Finanzinformationen wie Ihre Kreditkartennummer gehören. Als Kunde der Cloud Services erhalten wir Ihre Zahlungstransaktionsdaten (z. B. Ihren Namen, den gezahlten Betrag und das Zahlungsdatum).

Zahlungsinformationen. Wir erfassen Zahlungs- und Rechnungsinformationen, wenn Sie sich für Cloud-Dienste registrieren. Beispielsweise bitten wir Sie bei der Registrierung, einen Rechnungsvertreter zu benennen, einschließlich Namen und Kontaktinformationen. Sie können auch Zahlungsinformationen angeben, wie z. B. Zahlungskartendaten, die wir über sichere Cloud-Dienste zur Zahlungsabwicklung erfassen. Wenn Sie sich für ein kostenloses Testkonto anmelden, müssen Sie Ihre Kreditkarteninformationen nicht eingeben, es sei denn, Sie entscheiden sich, mit einem Abonnementplan für Cloud-Dienste fortzufahren.

Zusätzliche Zahlungsinformationen. Sie können zusätzliche Informationen angeben, beispielsweise Ihre Umsatzsteuer, eine zusätzliche Rechnungsadresse oder den Namen des Unternehmens, das Sie vertreten.

3.2 Von Dritten erhaltene Informationen

Wir können personenbezogene Daten, die wir von Ihnen erhalten, mit personenbezogenen Daten kombinieren, die wir aus anderen Quellen erhalten, wie zum Beispiel:

  • Unsere autorisierten Wiederverkäufer oder Distributoren, zum Beispiel, wenn Sie den Zugang zu den Cloud Services über einen dieser Partner erwerben. Zu den personenbezogenen Daten, die wir erhalten, können Postanschriften,
  • Berufsbezeichnungen, E-Mail-Adressen und Telefonnummern gehören.
    Andere Dritte, wie z. B. E-Mail-Kampagnen, Marketingpartner, öffentlich zugängliche Quellen und Datenanbieter. Zu den personenbezogenen Daten, die wir möglicherweise erhalten, gehören Unternehmensinformationen, Standortinformationen, demografische Informationen und geschäftliche Kontaktinformationen, einschließlich Postanschriften, Berufsbezeichnungen, E-Mail-Adressen und Telefonnummern. Wir können diese Informationen zusätzlich zu anderen in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecken verwenden, um die Informationen, die wir bereits über Sie verwalten, zu erweitern und die Genauigkeit unserer Aufzeichnungen zu verbessern.

3.3 Automatisch erfasste Informationen

Geräte- und Nutzungsdaten. Wenn Benutzer die Website besuchen, können wir Informationen verfolgen, sammeln und aggregieren, die unter anderem angeben, welche Seiten der Website besucht wurden, in welcher Reihenfolge sie besucht wurden, wann sie besucht wurden und auf welche Hyperlinks geklickt wurde. Wir sammeln auch Informationen von den URLs, von denen Sie auf die Website verlinkt haben. Das Sammeln solcher Informationen kann die Protokollierung der IP-Adresse, des Betriebssystems und der Browsersoftware umfassen, die von jedem Benutzer der Website verwendet werden. Möglicherweise können wir anhand einer IP-Adresse den Internetdienstanbieter eines Benutzers und den geografischen Standort seines Verbindungspunkts ermitteln.

Widgets von Drittanbietern. Unsere Website enthält Widgets und Social-Media-Funktionen, wie zum Beispiel die Facebook- oder LinkedIn-Schaltfläche für unsere Social-Media-Konten. Sie allein entscheiden, ob Sie diesen Button betätigen und Ihre personenbezogenen Daten an die jeweiligen Drittanbieter von Widgets oder sozialen Medien weitergeben möchten. Diese Widgets und Funktionen erfassen Ihre IP-Adresse und die Informationen über die Seite, die Sie während Ihrer Nutzung der Cloud-Dienste besuchen, und setzen möglicherweise ein Cookie, um die ordnungsgemäße Funktion der Funktion zu ermöglichen. Widgets und Social-Media-Funktionen werden entweder von Dritten oder direkt in unseren Cloud-Diensten gehostet. Ihre Interaktionen mit diesen Funktionen unterliegen den Datenschutzrichtlinien des Unternehmens, das sie bereitstellt. Wir empfehlen Ihnen, diese zu lesen, bevor Sie Ihre Daten an solche Dritten weitergeben.

Cookies und ähnliche Technologien. Die aktuelle Version der Website verwendet eine Vielzahl von „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die eine Website auf Ihrem Computer oder Mobilgerät ablegen kann, wenn Sie eine Website oder Seite zum ersten Mal besuchen. Das Cookie hilft der Website oder einer anderen Website, Ihr Gerät bei Ihrem nächsten Besuch wiederzuerkennen. Mit dem Begriff „Cookies“ bezeichnen wir alle Dateien, die auf diese Weise Informationen sammeln. Es gibt viele Funktionen, die Cookies erfüllen. Sie können uns beispielsweise dabei helfen, Ihre Präferenzen zu speichern, zu analysieren, wie gut die Website funktioniert, oder es uns sogar ermöglichen, Inhalte zu empfehlen, von denen wir glauben, dass sie für Sie am relevantesten sind. Die meisten Cookies sammeln keine Informationen, die Sie identifizieren, sondern eher allgemeine Informationen, etwa darüber, wie Benutzer auf die Website gelangen und diese nutzen.

Cookies richten auf dem Endgerät keinen Schaden an, erleichtern aber beispielsweise das Auffinden von Präferenzen, das Vorausfüllen bestimmter Felder und die Anpassung des Inhalts der Cloud-Dienste auf der besuchten Website. Diese Daten ermöglichen die Verbesserung der Ergonomie und der Cloud-Dienste entsprechend Ihren Interessen. Wenn Sie unsere Website nicht nutzen können, müssen Sie möglicherweise die Cookie-Option Ihres Browsers aktivieren.

Bitte beachten Sie, dass je nach den von Ihnen gewählten Einstellungen die Aktivierung der Cookie-Option es anderen Servern ermöglichen kann, Cookies auf Ihrem System zu installieren. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, wenn Sie ein Cookie erhalten, und Ihnen die Möglichkeit gibt, zu entscheiden, ob Sie es akzeptieren möchten.

Darüber hinaus nutzt V2 Cloud Google Analytics, ein Webanalysetool. Es werden Informationen über Ihre Navigation auf der Website erfasst, insbesondere:

  • Die von Ihnen besuchten Seiten;
  • Datum, Uhrzeit, Dauer und Häufigkeit Ihrer Besuche;
  • Die Links, auf die Sie klicken;
  • Die Art des Betriebssystems auf Ihrem Computer und die Sprache Ihres Computers;
  • Der Name Ihres Internetdienstanbieters;
  • Ihr geografischer Standort;
  • Ihre IP-Adresse (anonymisiert);
  • Ihr Browsertyp und Ihre Browserversion;
  • Die Adresse der verweisenden Site, wenn Sie von einer anderen Site aus auf die Site zugreifen.

Diese Informationen werden verwendet, um Statistiken und Berichte über das Surfen auf der Website zu erstellen und es uns so zu ermöglichen, den Benutzern einen maßgeschneiderten Service anzubieten

Ein Benutzer kann seinen Browser so konfigurieren, dass das Speichern von Cookies und das Speichern dieser Browserinformationen verhindert wird, indem er ein Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics auf Ihrem Computer installiert.

4. WIE WIR IHRE INFORMATIONEN VERWENDEN

Wir verwenden die oben beschriebenen von uns erhobenen personenbezogenen Daten wie folgt:

  • Um die Cloud-Dienste und den damit verbundenen Support bereitzustellen, Transaktionen zu verarbeiten, Ihr Benutzerkonto zu verwalten und auf Ihre Anfragen zu antworten. Dies ist erforderlich, um den Vertrag zu erfüllen, den wir mit Ihnen abschließen oder abgeschlossen haben.
  • Im gesetzlich zulässigen Umfang und aus bestimmten berechtigten Interessen, darunter:
    Um unsere Beziehung mit Ihnen zu verwalten, einschließlich der Zusendung administrativer Informationen an Sie, beispielsweise Informationen zur Website und Änderungen unserer Geschäftsbedingungen und Richtlinien, Informationen zu unseren eigenen Produkten und Cloud-Diensten, die für Sie von Interesse sein könnten, und die Beantwortung auf Ihre Anfragen oder Kommunikation mit Ihnen;
  • Um Ihre Präferenzen, Interessen und Ihr Verhalten zu analysieren (z. B. Ihre Nutzung und Interaktionen mit unseren Websites und Cloud-Diensten), um Erkenntnisse, Trends und Korrelationen zu ermitteln. Dies ermöglicht es uns, Ihre Erfahrung mit unseren Cloud-Diensten zu verbessern, indem wir Ihnen relevantere Inhalte und Serviceangebote bereitstellen, und hilft uns, unsere Cloud-Dienste (einschließlich der Funktionalität, Produktmerkmale und Benutzerfreundlichkeit unseres Dienstes) zu verbessern und neue Produkte und Cloud-Dienste zu entwickeln.
  • Für andere interne Geschäftszwecke wie Datenanalyse, Benchmarking, Audits, Durchführung von Recherchen, Analysen, Studien oder Umfragen und Ermittlung von Nutzungstrends. Um Betrug oder kriminelle Aktivitäten sowie den Missbrauch unserer Produkte oder Cloud-Dienste zu verhindern und die Sicherheit unserer IT-Systeme, Architektur und Netzwerke zu gewährleisten;
  • Um (a) rechtlichen Verpflichtungen und rechtlichen Verfahren nachzukommen; (b) auf Anfragen öffentlicher und staatlicher Behörden reagieren, einschließlich öffentlicher und staatlicher Behörden außerhalb Ihres Wohnsitzlandes; (c) unsere Nutzungsbedingungen durchzusetzen; (d) unseren Betrieb schützen; (e) unsere Rechte, Privatsphäre, Eigentumssicherheit und/oder die von Ihnen oder anderen schützen; und (f) es uns ermöglichen, verfügbare Abhilfemaßnahmen zu ergreifen oder den Schaden zu begrenzen, der uns entstehen könnte.
  • Wenn Sie uns bitten, Ihre Daten zu löschen oder aus unseren Marketinglisten zu entfernen, und wir dazu verpflichtet sind, Ihrer Anfrage nachzukommen, müssen wir grundlegende Daten aufbewahren, um Sie zu identifizieren und eine weitere unerwünschte Verarbeitung zu verhindern.
  • Für Marketing und Werbung, einschließlich der Zusendung von Updates und Informationen zu unseren neuen Produkten und Cloud-Diensten, bevorstehenden Veranstaltungen oder anderen Werbeaktionen oder Neuigkeiten, einschließlich per E-Mail oder Push-Benachrichtigung, soweit gesetzlich zulässig. Soweit gesetzlich vorgeschrieben, senden wir Ihnen Marketinginformationen nur dann zu, wenn Sie uns zum Zeitpunkt der Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten Ihre Einwilligung dazu erteilt haben. Sie können den Erhalt solcher E-Mails abbestellen, indem Sie den Anweisungen in jeder Werbe-E-Mail folgen, die wir Ihnen senden, oder indem Sie Ihre Benutzereinstellungen aktualisieren. Wenn Sie kommerzielle E-Mails von uns erhalten, können Sie sich jederzeit abmelden, indem Sie den Anweisungen in der E-Mail folgen oder eine E-Mail an [email protected] senden. Bitte beachten Sie, dass Sie weiterhin administrative Nachrichten von uns bezüglich des Dienstes erhalten, wenn Sie den Erhalt kommerzieller E-Mails von uns ablehnen oder die Art oder Häufigkeit der Werbemitteilungen, die Sie von uns erhalten, anderweitig ändern. Wir geben Ihre Daten nicht für eigene Marketingzwecke an nicht verbundene Dritte weiter.

5. WIE WIR IHRE INFORMATIONEN TEILEN

Wir geben Ihre Informationen wie folgt weiter:

  • Mit unseren Partnern. Soweit gesetzlich zulässig und vertraglich zwischen uns vereinbart, können wir Ihre personenbezogenen Daten an unsere verbundenen Unternehmen weitergeben. Diese Unternehmen können ihre Produkte und Cloud-Dienste an Sie vermarkten, ihre Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten unterliegt jedoch dieser Datenschutzrichtlinie.
  • Vertriebskanalpartner und Distributoren: Wir können Informationen über Sie an sorgfältig ausgewählte Unternehmen weitergeben, die in unserem Namen arbeiten, wie etwa unsere Marketing-Cloud-Services-Anbieter, Newsletter-Distributoren oder andere Servicepartner, um V2-Cloud-Produkte und Cloud-Services zu vermarkten. Nur vertrauenswürdige Unternehmen, die die Nutzung dieser Informationen für geschäftliche Zwecke benötigen, erhalten Zugriff darauf.
  • Dienstleister. Wir können Ihre Daten an andere Drittanbieter weitergeben, um uns bei der Bereitstellung unserer Cloud-Dienste für Sie zu unterstützen, auf Ihre Anfragen zu reagieren und/oder um Ihnen die von Ihnen erworbenen Partner-Cloud-Dienste bereitzustellen.

Wir können Ihre Daten auch unter den folgenden Umständen weitergeben:

  • Geschäftsübertragungen. Wenn wir von einem anderen Unternehmen übernommen werden oder mit diesem fusionieren, wenn im Wesentlichen alle unsere Vermögenswerte auf ein anderes Unternehmen übertragen werden oder im Rahmen eines Insolvenzverfahrens, können wir die von Ihnen gesammelten Informationen an das andere Unternehmen übertragen. Wir können auch unsere Rechte aus einer Kundenvereinbarung, die wir mit Ihnen haben, übertragen.
  • Als Reaktion auf ein rechtliches Verfahren. Wir können die Informationen, die wir von Ihnen sammeln, offenlegen, um dem Gesetz, einem Gerichtsverfahren, einem Gerichtsbeschluss oder einem anderen rechtlichen Verfahren nachzukommen, beispielsweise als Reaktion auf einen Gerichtsbeschluss oder eine Vorladung.
  • Um uns und andere zu schützen. Wir können die von Ihnen gesammelten Informationen offenlegen, wenn wir der Ansicht sind, dass dies zur Untersuchung, Verhinderung oder Bekämpfung illegaler Aktivitäten, Betrugsverdachts, Situationen mit potenziellen Gefahren für die Sicherheit einer Person, Verstößen gegen die Vereinbarung oder diese Datenschutzrichtlinie oder erforderlich ist als Beweismittel in Rechtsstreitigkeiten, an denen wir beteiligt sind.
  • Aggregierte und anonyme Informationen. Wir können aggregierte oder anonyme Informationen über Benutzer zu Forschungs- oder ähnlichen Zwecken an Dritte weitergeben.
  • Rechtliche Zwecke. Um unsere Nutzungsbedingungen und die Vereinbarung, die wir mit Ihnen haben, durchzusetzen; zum Beispiel, um die Sicherheit unserer Cloud-Dienste zu schützen, wie gesetzlich vorgeschrieben oder wenn wir glauben, dass eine Offenlegung zum Schutz unserer Rechte notwendig ist.

6. LINKS ZU WEBSITES DRITTER

Unsere Website kann von Zeit zu Zeit Links zu und von den Websites unserer Partnernetzwerke, Werbetreibenden, verbundenen Unternehmen und/oder anderer Websites enthalten. Wenn Sie diesen Links folgen, verlassen Sie unsere Website. Die zu diesem Zeitpunkt ausgetauschten Informationen unterliegen nicht mehr dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie einem Link zu einer dieser Websites folgen, beachten Sie bitte, dass diese Websites ihre eigenen Datenschutzrichtlinien haben und dass wir keine Verantwortung oder Haftung für ihre Richtlinien übernehmen. Bitte überprüfen Sie deren Richtlinien, bevor Sie personenbezogene Daten übermitteln.

7. DATENSPEICHERUNG

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie es vernünftigerweise erforderlich ist, um die Cloud-Dienste bereitzustellen und das von Ihnen erworbene Abonnement zu erfüllen, unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen oder für andere legitime Geschäftszwecke, wie z. B. die Führung von Geschäfts- und Finanzunterlagen, die Beilegung von Streitigkeiten und die Aufrechterhaltung der Sicherheit , Betrug und Missbrauch erkennen und verhindern und unsere Vereinbarungen durchsetzen. Nach Ablauf der geltenden Aufbewahrungsfrist werden Ihre personenbezogenen Daten anonymisiert und gelöscht, vorbehaltlich Ihres gewählten Backup-Plans. Für unsere Website speichern wir Ihre Daten so lange, wie wir ein berechtigtes Geschäftsinteresse an deren Verarbeitung haben oder solange Sie Ihre Einwilligung nicht widerrufen haben. Dazu gehören Daten, die Sie oder andere uns zur Verfügung gestellt haben, sowie Daten, die durch Ihre Nutzung unserer Website generiert oder abgeleitet wurden.

8. SICHERHEIT

V2 Cloud nimmt die Sicherheit aller Daten, insbesondere Ihrer persönlichen Daten, ernst. Wir tun unser Bestes, um Ihre Daten durch implementierte Sicherheitsfunktionen und -verfahren vor unbefugtem Zugriff oder Verlust zu schützen. Sie sollten sich jedoch darüber im Klaren sein, dass die Übertragung von Informationen im Internet niemals völlig sicher ist. Sie sollten auch die notwendigen Maßnahmen ergreifen, um sich vor unbefugtem Zugriff auf Ihr Passwort, Ihr Telefon und Ihren Computer zu schützen, indem Sie sich unter anderem nach der Nutzung eines gemeinsam genutzten Computers abmelden, ein sicheres Passwort wählen, das niemand sonst kennt oder leicht erraten kann, und Ihr Protokoll führen -in und Passwort privat. Wir sind nicht verantwortlich für verlorene, gestohlene oder kompromittierte Passwörter oder für Aktivitäten in Ihrem Konto durch nicht autorisierte Passwortaktivitäten.

9. AKTUALISIERUNG UND ZUGRIFF AUF IHRE PERSÖNLICHEN DATEN

Sie können auf Ihr Kundenkonto zugreifen, es überprüfen, ändern und löschen, indem Sie zu Ihrem Konto gehen und Ihre Informationen bearbeiten. Wenn Sie jedoch die personenbezogenen Daten, die wir über Sie in unseren Systemen gespeichert haben, aktualisieren, löschen, deren Nutzung oder Offenlegung einschränken oder darauf zugreifen möchten, müssen Sie Ihre Anfrage per E-Mail an [email protected] senden.

10. KINDER

Unsere Cloud-Dienste richten sich nicht an Kinder unter 16 Jahren. Wir erfassen wissentlich keine personenbezogenen Daten von Kindern unter 16 Jahren. Wenn Sie Grund zu der Annahme haben, dass ein Kind unter 16 Jahren personenbezogene Daten bereitgestellt hat Wenn Sie uns über die Cloud-Dienste kontaktieren, kontaktieren Sie uns bitte unter [email protected] und wir werden uns bemühen, diese Informationen aus unseren Datenbanken zu löschen.

11. LÄNDER- UND STAATSSPEZIFISCHE DATENINFORMATIONEN

Quebec Law 25 (Gesetz zur Modernisierung der Datenschutzgesetzgebung)

V2 Cloud hat einen Datenschutzbeauftragten ernannt, der unter [email protected] erreichbar ist.

Kalifornisches Verbraucherschutzgesetz

Wir verkaufen Ihre personenbezogenen Daten nicht. Sie haben Rechte, die sich auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auswirken, darunter:

  • Das Recht zu erfahren, welche Informationen gesammelt, verwendet, weitergegeben oder verkauft werden;
  • Das Recht auf Löschung (Löschrecht) der von uns verarbeiteten Informationen;
  • Das Recht, den Verkauf Ihrer Daten abzulehnen. Wenn Sie unter 16 Jahre alt sind, verkaufen wir Ihre Daten nur, wenn Sie sich dafür entscheiden. Wenn Sie unter 13 Jahre alt sind, ist die Einwilligung Ihres Elternteils oder Erziehungsberechtigten erforderlich.
  • Das Recht, eine Kopie der spezifischen personenbezogenen Daten anzufordern, die in den letzten 12 Monaten über Sie erfasst wurden;
  • Und Das Recht auf Nichtdiskriminierung bei der Bereitstellung der Cloud-Dienste für Sie, wenn Sie eines Ihrer Rechte gemäß dem CCPA ausüben.
    Senden eines Antrags auf personenbezogene Daten oder Löschung

Ausübung Ihrer Rechte: Einwohner Kaliforniens können die oben genannten Datenschutzrechte ausüben, indem sie uns unter [email protected] kontaktieren.

Verifizierung: Um Ihre personenbezogenen Daten vor unbefugtem Zugriff oder Löschung zu schützen, können wir von Ihnen verlangen, dass Sie Ihre Anmeldedaten verifizieren, bevor Sie einen Antrag auf Auskunft oder Löschung personenbezogener Daten stellen können. Wenn Sie kein Kundenkonto bei uns haben oder wenn wir betrügerische oder böswillige Aktivitäten vermuten, können wir Sie zur Überprüfung um die Angabe zusätzlicher personenbezogener Daten bitten. Wenn wir Ihre Identität nicht überprüfen können, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht bereitstellen oder löschen.

Autorisierte Vertreter: Sie können über einen autorisierten Vertreter einen Antrag auf Auskunft oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten stellen. Wenn Sie dies tun, muss der Vertreter eine unterzeichnete schriftliche Genehmigung vorlegen, um in Ihrem Namen zu handeln, und möglicherweise müssen Sie auch Ihre Identität unabhängig bei uns überprüfen.

Europäische Benutzer (Dieser Abschnitt gilt für Einzelpersonen im EWR oder im Vereinigten Königreich.)

Als betroffene Person haben Sie das Recht, Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu nehmen. Du kannst:

  • Fordern Sie Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten an, die wir verarbeiten
  • Widerrufen Sie Ihre Einwilligung, wenn unsere Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten auf einer Einwilligung beruht
  • Fordern Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten oder das Vergessen Ihrer Daten (Recht auf Löschung)
  • Bitten Sie uns, Ihre personenbezogenen Daten zu korrigieren oder zu ändern. Als Kunde können Sie dies auch tun, indem Sie sich in Ihrem Kundenkonto anmelden.
  • Beschränken, beschränken oder widersprechen Sie unserer Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten
  • Greifen Sie auf Ihre persönlichen Daten zu und/oder erhalten Sie diese in maschinenlesbarer Form
  • Reichen Sie vorbehaltlich des geltenden Rechts eine Beschwerde bei Ihrer örtlichen Datenschutzbehörde ein.

Bitte beachten Sie, dass wir, wenn Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten beantragen, einige personenbezogene Daten aus bestimmten Gründen aufbewahren können, z. B. zur Beilegung von Streitigkeiten, zur Behebung von Problemen und wie gesetzlich vorgeschrieben. Darüber hinaus werden einige personenbezogene Daten aufgrund technischer Einschränkungen und der Tatsache, dass wir unsere Systeme regelmäßig sichern, nie vollständig aus unseren Datenbanken entfernt.

Internationale Übermittlung personenbezogener Daten

V2 Cloud hat seinen Sitz in Kanada und andere Mitglieder unserer Gruppe haben ihren Sitz in Ländern außerhalb Kanadas, des EWR oder des Vereinigten Königreichs. Bitte beachten Sie, dass Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise über internationale Grenzen hinweg oder von dem Land, in dem Sie sich befinden, in Länder übertragen werden, in denen es keine Gesetze gibt, die ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleisten, wenn Sie auf unsere Website zugreifen oder sich für unsere Cloud-Dienste registrieren.

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten wie oben beschrieben. Um einen angemessenen Schutz personenbezogener Daten zu gewährleisten, werden wir Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten dort, wo sie verarbeitet werden, einen angemessenen Sicherheitsschutz genießen und Ihre Rechte weiterhin gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen geschützt bleiben , einschließlich der Verwendung von von der Europäischen Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln.

12. Unterauftragsverarbeiter

V2 Cloud nutzt bestimmte Plattform-Unterauftragsverarbeiter sowie Infrastrukturanbieter und andere Drittgeschäftspartner, um seinen Kunden Cloud-Dienste bereitzustellen. Im Folgenden finden Sie eine Liste der Namen, Standorte und Aktivitäten der Infrastrukturanbieter für V2 Cloud eSignature.

Entitätsname Zweck; anwendbare Cloud-Dienste Länderstandort(e)
Intercom R&D Unlimited Company Benutzereinbindung und Reichweite USA (SCC)
Google Inc. Infrastruktur – Regionale Datenverarbeitung USA (SCC)
Wolkenflare Content-Delivery-Netzwerk Lokale **Rechenzentren auf der ganzen Welt. Der Datenverkehr wird automatisch zum nächstgelegenen Rechenzentrum weitergeleitet.
OVH Hosting und Infrastruktur Lokale **Rechenzentren auf der ganzen Welt. Der Datenverkehr wird automatisch zum nächstgelegenen Rechenzentrum weitergeleitet.
PhoenixNAP Hosting und Infrastruktur Singapur
THG/Ingenuity Cloud-Dienste Hosting und Infrastruktur USA
Server Australien Hosting und Infrastruktur Australien
Posten Stellt Teile des Dienstes und zugehörigen technischen Support bereit Kanada
Datenhund Überwachung von Servern, Datenbanken, Tools und Diensten USA
SendGrid E-Mail-Dienstanbieter USA
Atlassian Bug-Tracking und agiles Projektmanagement USA
Streifen anwendbare Cloud-Dienste: V2 CLoud verwendet Stripe für die Abwicklung von Kreditkartenzahlungen. Kunden übermitteln Informationen über die API von Stripe direkt an Stripe. V2 Cloud sammelt keine Kreditkarteninformationen. USA

13. KONTAKT

Wenn Sie Fragen zu unserer Verarbeitung personenbezogener Daten oder zu dieser Datenschutzrichtlinie haben, können Sie uns unter [email protected] erreichen.

Zurück zum Anfang

Wir helfen Ihnen dabei, die Lösung zu finden, die Ihren Geschäftsanforderungen entspricht